Nach der Baufertigstellung: nützliche Versicherungen

Bauvorhaben erfolgreich beendet - jetzt gilt es, Ihre Immobilie richtig abzusichern.

Wichtige und nützliche Versicherungen für Ihre Immobilie – ACCEDO informiert Sie umfassend

Für den Immobilienerwerb ist es nicht nur wichtig, den geeigneten Kredit zu finden, sondern die Immobilie und die Zahlungsfähigkeit des Darlehensnehmers abzusichern. Nachstehend die wichtigsten Versicherungen.

Klicken Sie bitte auf "Details", um mehr über das entsprechende Produkt zu erfahren.

Wohngebäudeversicherung

Eine Wohngebäudeversicherung schützt Ihr Gebäude vor Risiken, und sollte deshalb jeder Eigentümer abschließen. Zudem wird die Wohngebäudeversicherung von den kreditgebenden Banken gefordert und muss vor Auszahlung des Darlehens nachgewiesen werden. Die Wohngebäudeversicherung besteht aus den 4 wesentlichen Elementen:

  • Feuer
  • Leitungswasser
  • Sturm- und Hagel
  • Elementarschaden

Link zum Produkt

Hausratversicherung

Falls äußere Schäden das Interieur in Mitleidenschaft ziehen
Ist Ihre Immobilie schließlich komplett mit Möbeln und schönen Dingen, die das Leben lebenswert machen eingerichtet, leistet eine speziell auf die eigenen Bedürfnisse ausgerichtete Hausratversicherung Entschädigung im Schadenfall. Verluste am Besitz, beispielsweise verursacht durch Brand, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus nach Einbruch sowie durch Leitungswasser, Sturm oder Hagel werden ersetzt. Voraussetzung für einen ausreichenden Versicherungsschutz im Schadenfall ist die richtige Versicherungssumme. Sie muss dem Wiederbeschaffungswert (Neuwert) Ihres gesamten Hausrates entsprechen.
Darüber hinaus macht eine „Haushaltglasversicherung“ die Sache rund: Gebäude- und Mobiliarverglasungen sowie Glaskeramik-Herdflächen sind dann gegen Glasbruch versichert.


Link zum Produkt

Privathaftpflichtversicherung

Niemand von uns kann ausschließen, einem anderen unabsichtlich Schaden zuzufügen. Daher ist eine private Haftpflichtversicherung auch für Immobilienbesitzer unverzichtbar. Sollte dagegen ein Heizöltank im Keller stehen, ist eine Gewässerschadenhaftpflicht-Versicherung zu empfehlen, denn gelangt tatsächlich Heizöl ins Grundwasser, kommt eine fachgerechte Entsorgung sehr teuer.

Wer Immobilien vermietet, ist mit einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung auf der sicheren Seite, denn auch hier gibt es vielfältige Pflichten, und es wäre schade, wenn das Mieteinkommen durch Schadenersatzansprüche gemindert würde.


Link zum Produkt

Berufsunfähigkeitsversicherung

Das Risiko, den Beruf weit vor der Rente aufgeben zu müssen, ist viel höher, als die meisten vermuten. Statistisch trifft dieses Schicksal jeden Vierten. Da bei den meisten Menschen das aktuelle Einkommen die Berechnungsgrundlage für die Baufinanzierung ist, geraten viele Finanzierungen bei einer plötzlichen Berufsunfähigkeit ins Wanken. Um bei einer Berufsunfähigkeit nicht auch noch Ihre Existenzgrundlage zu verlieren, sollten Sie sich gegen dieses Risiko auf jeden Fall absichern.


Link zum Produkt

Risikolebensversicherung

Der Tod des Hauptverdieners kann die Hinterbliebenen in große finanzielle Probleme stürzen. Verfügt die Familie nicht über ausreichende Vermögenswerte um die Versorgung und die monatlichen Raten aufrecht erhalten zu können, ist eine entsprechende Absicherung existenziell.

Stirbt die versicherte Person während der Laufzeit, erhalten die Hinterbliebenen die Versicherungssumme. Erlebt die versicherte Person das Ende der Vertragslaufzeit, wird nach Ablauf nichts ausbezahlt. Anders bei der Kapitallebensversicherung. Diese Form stellt eine Mischung aus Versicherung und Kapitalaufbau dar. Die Beiträge einer Kapitallebensversicherung sind in der Regel deutlich höher als bei der Risikolebensversicherung.


Link zum Produkt

Jetzt Top-Rate sichern. Unverbindlich und kostenfrei.